Der Neubau des Flugfeldklinikums soll zukünftig die Grund- und Regelversorgung für die Städte Böblingen und Sindelfingen als Teil des Klinikverbunds Südwest mit ca. 700 Planbetten sicherstellen.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen wird der Neubau mit Gesamtkosten von ca. 380 Mio. Euro budgetiert und auf einer Nutzfläche von ca. 54.000 m² unter anderem die folgenden Funktionsstellen aufnehmen: ZNA, Klinischer Arztdienst, Funktionsdiagnostik, Interdisziplinäre Endoskopie, Labordiagnostik und Blutbank, Prosektur und Pathologie, röntgen- und nuklearmedizinische Diagnostik, Zentral-OP, Entbindung, Intensivstation, Allgemeinpflege, Wöchnerinnen- und Neugeborenenpflege, Säuglings- und Kinderkrankenpflege Physiotherapie, ZSVA, Bettenaufbereitung und Arzneimittelversorgung.

Die Entwurfsplanung soll im Mai 2019 abgeschlossen werden.

Die Fertigstellung des Projektes ist für 2024 geplant.

HOSPITALTECHNIK
PLANUNGSGESELLSCHAFT MBH

Hohenzollernstraße 11
47799 Krefeld

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 21 51 - 95 97-0